IMKEREI KRENN: REZEPTE mit HONIG

 

 
HONIG- PEELING gegen HAUTUNREINHEITEN  (altbewährtes Rezept)  
Mischen Sie 3 Teile Honig mit je 2 Teilen Yoghurt und Hafermehl. Tragen Sie diese Paste auf und kreisen Sie mit sanftem Druck über das Gesicht. Sparen Sie die Augenpartie aus. Dieses Peeling wirkt außerdem entzündungshemmend.
 
   

QUITTEN REZEPTE

Marmelade

1 kg Quitten - Härchen mit einem trockenen Tuch abreiben, waschen vierteln oder achteln, Kerngehäuse entfernen, NICHT schälen (Schale enthält das wertvolle Quittin für das Gelieren). 5 Minuten im Schnellkochtopf mit 1/4 l bis 1/3 l Wasser  und Saft von einer Zitrone kochen.

Noch warm durch die Flotte Lotte passieren, oder mixen, Anschließend mit "Quittin 1/2 oder 1/3 zuckersparend" und entspechend Honig (oder Zucker) wie eine Marmelade unter kräftigem Rühren ca. 5 Minuten kochen. Um die Haltbarkeit zu erhöhen und die Säuerlichkeit nach Belieben zu erhöhen bis zu 2 dag Zitronensäure beifügen. Süße und Säure vor dem Abfüllen nach Geschmack korrogieren. Heiß in gut verschließbare Gläser abfüllen und diese 24 Stunden zugedeckt langsam auskühlen lassen.

 

 

Quittenbrot oder Quittenkäse

Gleiche Vorgangsweise wie bei der Marmelade, allerdings halbe Menge Wasser beim Kochen. Die Kochmasse eindicken lassen (Achtung! Spritzer der kochenden Marmelade können Verbrennungen verursachen- unter kaltes Wasser halten, anschließend mit Honig bedecken. Honig heilt).

Dickbreiige Masse in flache, kleine Gefäße abfüllen, mit Backfolie bedecken und trocknen lassen. Tip: Fertiges Produkt löst sich leichter aus den Gefäßen, wenn Sie es mit etwas Staubzucker pudern.  Ein bis zwei Wochen trocknen lassen oder bei 50 Grad im Backrohr oder im Dörrapparat.

 

Quittengelee

Quitten klein schneiden, mit Wasser bedecken und ca, 3/4 Std. weich kochen. Über Nacht ziehen lassen, dann durch ein Seihtuch abtropfen lassen - nicht drücken, das würde den Saft trüben. Mit Honig  und Gelierhilfe (oder Gelierzucker) aufkochen und in Gläser abfüllen.

 

Quittenchutney

Zutaten: 1kg Quitten, 1/2 Zitrone, 1 Teelöffel Koreanderpulver, 1/2 Teelöffel Pfeffer, 150 g Rosinen, 2 Knoblauchzehen, 1 mittlerer Zwiebel,  1/2 kg Honig (400 g Zucker)

Quitten in kleine Stücke schneiden (ev. grob raffeln), alle anderen Zutaten klein hacken (Zyliss). Alles zusammen ca, 3/4 Std. bei geringer Hitze kochen lassen, umrühren, in Gläser abfüllen.

 

 

REZEPTE für LEBKUCHEN

 

OSTPREUSSISCHER LEBKUCHEN nach Quickli

Zutaten: 500 g Honig, 500g Roggenmehl, 8g Zimt gemahlen,2g Kardamon, 2g Nelkenpulver, 25g gehackte Mandeln, 20g Zitronat-feingeschnitten, 16g Pottasche (Apotheke), 2g Hirschhornsalz.

Zubereitung: Mehl mit Gewürzen und Mandeln vermischen, erwärmten Honig darübergiessen und mit der Küchenmaschine verrühren. Erst nach dem Abkühlen des Teigs Hirschhornsalz und in etwas lauwarmem Wasser aufgelöste Pottasche zufügen und Teig gut verkneten. Anschliessend mit Mehl bestäuben und mit Geschirrtuch zugedeckt mindestens 1 Woche rasten lassen.

Entweder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 1 cm hoch ausrollen, mit ganzen Mandeln verzieren und bei 175 Grad 20-30 Minutebn backen und nach dem Auskühlen schneiden.

Variante:  Aus dem Teig eine Rolle machen, 1 cm dick für Pfeffernüsse, 3-5 cm für Plätzchen, in Scheiben schneiden, oder mit Formen ausstechen und  ca. 15-20 Minuten backen.

Zuckerguss: 1 Eiklar mit 35g Staubzucker verrühren, auf erkalteten Lebkuchen streichen

 

LEBKUCHEN nach Naledi

Zutaten: 250g Honig, 250g brauner Zucker, 400g Roggenmehl, 150g Butter(Margarine), 100g gemahlene Mandeln, 2 Tl.Lebkuchengewürz, 1 Tl Zimt, 1El.Kakaopulver, 1 Ei, 1 Tl Pottasche, 2 El. Rum,

Glasur oder Verzierung: 150g Staubzucker, 2 El. Zitronensaft,

Zubereitung: Honig, Zucker und Butter(Margarine) In Topf erwärmen und verrühren, dann alle Zutaten beimengen und mit Küchenmaschine verkneten. Ev. noch Mehl zufügen, bis Masse fest und formbar ist. Anschliessnd Teig im Kühlschrank ruhen lasen, je länger, desto besser.

Teig mit Formen ausstechen oder auf Backblech ausrollen und ca. 20 Min. bei 180 Grad backen. Ausgekühlt verzieren oder glasieren.